Fr, 15.11.2019 | 20:00 Uhr
Allerheiligen-Hofkirche der Residenz

August-Everding-Musikwettbewerb 2019

Fach Violine
Kritik
 

Die Krone für Uchio – Violin-Finale des Everding-Wettbewerbs
Münchener Merkur | 18.11.2019 download 



Wettbewerbe sind wichtig für junge Künstlerinnen und Künstler. Vor allem, wenn einflussreiche Partner dahinterstehen, denen es nicht nur um glamouröse Preisverleihungen, sondern auch um nachhaltige Förderung geht…

Beschreibung
 
Programm
 

Violinkonzerte mit Orchesterbegleitung:
Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert G-Dur KV 216
Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert D-Dur KV 218

Bildergalerie
 

Der Münchener Konzertverein und seine Gremien gratulieren
Ayaka Uchio
zum 1. Preis (Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert G-Dur KV 216),
Tassilo Probst zum 2. Preis (Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert D-Dur KV 218),
Valerie Steenken zum 3. Preis (Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzert D-Dur KV 218).
Der Publikumspreis ging an Tassilo Probst.

Der Münchener Konzertverein ist stolz darauf, die Kosten des August-Everding-Musikwettbewerb 2019 mit nahezu 50.000 € durch die Unterstützung der Preisstifter und einzelner Vereins-Mitglieder nahezu vollständig finanziert zu haben. An dieser Stelle dankt der Vorstand sehr herzlich für dieses großartige Engagement seiner Mitglieder, denen auch im Wettbewerbsprogramm gedankt wurde. Der zuständige Bayerische Staatsminister Bernd Sibler schrieb in seinem Grußwort zum Wettbewerb u.a.: "Der Münchener Konzertverein bringt sich seit seiner Gründung als engagierter Partner hervorragend in die Kulturpolitik des Freistaats Bayern und der Stadt München ein und hat sich weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus einen Namen gemacht"